Fettabsaugen

Fettabsaugen sollte nicht die erste Lösung bei Figur-Problemen sein. Zunächst empfiehlt es sich mit Sport und gesunder Ernährung den ungeliebten Polstern zu Leibe zu rücken. Allerdings zeigen sich typisch frauliche Problemzonen wie Reiterhosen oder Rettungsringe (Hüftring) davon meist unberührt, so dass eine Optimierung dieser Körperzonen letztlich nur mittels Fettabsaugen erreicht werden kann. Bei Übergewicht ist Fettabsaugen in der Regel nicht geeignet, da das maximale Absaugevolumen auf etwa 5-6 Liter Fettgewebe begrenzt ist. Für Frauen mit Übergewicht kann sich eher eine Therapie mit dem Magenballon zur gewünschten Fett- und Gewichtsreduktion eignen. Von einer straffen und attraktiven Figur ohne störende Fettpölsterchen träumen viele Frauen. Doch häufig lassen sich die Fettdepots, die der Körper über Jahre hinweg angelegt hat, durch Ernährung und Sport allein nicht in den Griff bekommen. Grund dafür sind die Fettzellen. Zwar kann die darin gespeicherte Menge an Fett vorübergehend verringert werden, die Anzahl an Fettzellen bleibt jedoch meist konstant. An dieser Stelle setzt das Fettabsaugen an, indem es vorhandenes Fettgewebe inklusive der Stammzellen dauerhaft entfernt.

Ja, bitte informiern Sie mich kostenfrei und unverbindlich

Name:

Telefon:

eMail:

Ich wünsche einen Rückruf
Ich wünsche ein kostenloses Beratungsgespräch